Dominik Busch

Dominik Busch wird 1979 in Sarnen geboren und wächst in Luzern auf. Er studiert Philosophie und Germanistik in Zürich und Berlin. 2013 promoviert er mit einer Arbeit in Philosophie über die Sprechakttheorie. In den Jahren 2012/13 nimmt er am Dramenprozessor am Theater Winkelwiese teil. Danach entstehen Theaterstücke wie «Draussen die Stadt», «Das Gelübde» und «Das Recht des Stärkeren». Sie werden in der Schweiz und in Deutschland in Häusern der freien Szene gezeigt und an Stadttheatern. 2017 realisiert er sein Hörspiel «Unsere Fahrräder wiegen nichts und kosten ein Vermögen» für den Bayerischen Rundfunk.  Dominik Busch möchte als Mentor Mut zur Eigenständigkeit machen. Und er ist sich sicher, dass auch er in dieser Begegnung viel lernen wird. 

Für das Mentorat: Theatertext und Hörspiel deutsch.

www.dominikbusch.ch
Foto: Max Zerrahn
Foto: Max Zerrahn