Catalin Dorian Florescu

Catalin Dorian Florescu ist 1967 in Timișoara, Rumänien, geboren. Eine erste Ausreise aus medizinische Gründen erfolgte 1976 und führte den Vater mit seinem Sohn über Rom bis nach New York, jedoch entschied der Vater, dass sie nach Rumänien zurückkehren sollten. 1982 schaffte es die ganze Familie aus den gleichen Gründen, in den Westen auszureisen. Seitdem wohnt der Autor in Zürich, wo er Psychologie und Psychopathologie an der Universität Zürich studierte. Für mehrere Jahre arbeitete Herr Florescu als Psychologe im Bereich der Drogenabhängigkeit. Er liess sich in Gestalttherapie, die zu den humanistischen Psychotherapieschulen gehört, weiterbilden. Seit Dezember 2001 lebt er als freier Schriftsteller. Ab April 2019 wird er mehrmals im Jahr als „literarischer Matrose“ auf Donauschiffen unterwegs sein. Er hat sechs Romane, einen Erzähl- und einen Essayband über die Freiheit geschrieben und viele Kolumnen und Essays.

Zu Catalin Florescus Poetik siehe hier.

Für das Mentorat: Deutsche Prosa

Catalin Dorian Florescu
Foto: Sabine Rock
Foto: Sabine Rock