Lukas Gloor

Lukas Gloor, geboren 1985 im Aargau, lebt mittlerweile in Olten. Studium der Philosophie, Germanistik und Soziologie an der Universität Basel und in Berlin. Arbeitete u.a. im Aargauer Literaturhaus Lenzburg, als freier Journalist, in der Kabelindustrie, als Kassier im Coop und als Lehrer. Seit 2014 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Seminar der Universität Basel. Mitherausgeber der Literaturzeitschrift „Narr – das narrativistische Literaturmagazin“ (www.dasnarr.ch).

Foto: Valeria Moser
Foto: Valeria Moser