Karin Derungs

Karin Derungs, geboren 1981, studierte bildende Kunst in Bern und Basel. 
Sie schreibt und malt.
Die Entstehung ihres lyrischen Erzähltextes "Tiki" wurde gefördert vom Literaturfachausschuss BS/BL via Literaturmentoring mit Michael Stauffer.
Im Rahmen der Buchbasel 2018 unter der Rubrik "jung und wild" las sie an der Lesung der Gewinnertexte für den Literaturautomaten "Hinterlassenschaft Wärme", Schächteli (Edition). Ihre anonyme Texteingabe "in ogni dove" für den Literaturwettbewerb Literaturland wurde an zwei Lesungen in Herisau und Teufen von SchauspielerInnen vorgetragen. "Sollte es der etwas skurril wirkende erste Beitrag sein? Oder doch lieber einer der folgenden gefälligeren Texte?", schrieb die Tüüfener Post. 

Foto: Walter Derungs
Foto: Walter Derungs