Julia Rüegger

Julia Rüegger, 1994 in Basel geboren, studierte Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus, Theater und Philosophie in Hildesheim, sowie ein Semester Literarisches Schreiben am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel. Seit dem Frühjahr 2017 studiert sie in Hildesheim und Madrid Philosophie im Master. Sie schreibt kurze und weniger kurze Prosa und Lyrik. Letzte Veröffentlichungen: "Zehnfingersystem Herzschlag" & "Patina" in: Poetin 23. Poet/Poetenladen Leipzig 2017, „Präsenzen“ in der Liesette Littéraire 2017 und „Holzhacken“ in: Landpartie 17, Edition Pæchterhaus, 2017. 2016 las sie am Lyrikfest "Gegenstrophen" im Literaturhaus Hannover und 2017 am Lyrikfestival "ZwischenMiete" in Stuttgart. 
Sie liest, wandert und kauft gerne Bücher, und sie mag Aperitifs.

Foto: Alexander Körner
Foto: Alexander Körner