Anna Pieger

Anna Pieger, geboren 1981 in München, sucht Worte, seit sie denken kann und schreibt, seit sie das ABC gelernt hat. Neben ihrer literarischen Tätigkeit arbeitet sie als Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache in Basel, wo sie seit ihrem Studium der neueren deutschen Literaturwissenschaft, Kunstgeschichte und Philosophie lebt. Im Moment schreibt sie an einem Roman und arbeitet mit einer Illustratorin an einem Kinderbuch zum Thema „Berufe am Theater“. Ihr literarisches Schaffen erprobt Möglichkeiten des Romans, der Kurzprosa und des Grenzbereichs zwischen Lyrik und Prosa. Im Verfassen von Texten für befreundete Künstler verbindet sich ihr Interesse an Kunst mit der Literatur. Sie hat zwei Kinder im Schulalter, die mindestens so viele Bücher besitzen wie sie selbst.

Foto: Lena-Sophie Pieger
Foto: Lena-Sophie Pieger