Dragica Rajcic und Ljiljana Pospisek

Dragica Rajcic / Ljiljana Pospisek
Projekt

Da sind verschiedene Wege in seinem Leben zurückzuschauen. Einer davon ist eine Autobiographie zu schreiben. Der Text „Krokodil im Flieder“ war eine Art Erinnerungsprotokoll, welches sich nicht an eine lineare Zeitabfolge hielt. Wie wäre dies auch möglich? Erinnerung ist unabhängig wie ein Vogel: Sie kommt und geht. Zeigt sich manchmal in schärferen Konturen, manchmal auch unscharf, blass und wie in Nebel gehüllt. Die Autobiographie war ein Versuch der Rückeroberung. Rückeroberung seiner eigenen Geschichte, seiner Herkunft und daraus folgend auch der Versuch, sich im Jetzt neu zu verorten. „Krokodil im Flieder“ war im Prozess der Ausarbeitung mit dem Ziel, einen Verlag zu finden. 

Text (PDF)
Dragica Rajcic / Ljiljana Pospisek