Ivna Žic und Erika Do Nascimento

Ivna Žic / Erika Do Nascimento
Projekt

Kontraste und Fragmente werden vermischt, Vergangenheit und Gegenwart fliessen ineinander. Eine Welt aus Erinnerungen und Fiktion wird konstruiert, eine Kindheit und Jugend werden erinnernd, erzählend durchwandert. Der Roman ist ein Versuch in mehreren Welten, an mehreren Orten gleichzeitig zu existieren: In Brasilien, in der Schweiz, und dazwischen. Die Ich-Erzählerin stellt sich oft vor, wie es wäre mit einem Schritt von einem Ort in den anderen zu gehen, bis sie wachgerüttelt wird und merkt, dass ein Ozean und ein teures Ticket zwischen diesen Welten liegen, so wie konstante Veränderung. Egal wo sie ist, vermisst sie das andere.

Ich möchte bereits vorhandene Texte überarbeiten und neue Texte produzieren und gemeinsam besprechen. Auch würde ich gerne mit Deadlines arbeiten, um das Projekt voranzubringen, sowie Methoden finden, um eine Routine zu erschaffen. Um mein Gehör im Bezug zu meinem Text zu schärfen, würde ich gerne Textpassagen vorlesen und hören wie meine Mentorin einige Passagen vorliest.

Ivna Žic / Erika Do Nascimento