Angelika Overath und Claudia Demel

Angelika Overath / Claudia Demel
Projekt

Merrit verliess ihre Heimat, eine ostdeutsche Kleinstadt, und entschied sich für das Leben in einer Grossstadt der Schweiz. Immer seltener kehrt sie für einen Kurzaufenthalt zurück. Hier kann sie ihnen nicht entweichen, den diffusen Erinnerungen, der vorwurfsgeladenen Familie und auch nicht dem Gefühl, sich zunehmend als Fremde auf dem einst vertrauten Boden zu fühlen. Im Juni 2019 reist sie zum Geburtstag ihrer Schwester für drei Tage an. Merrit verdichtet dieses Mal ihren Blick, um eine Entscheidung zu treffen. Wird sie dem Ruf ihrer alten Universität folgen und zurückkehren?

Durch Rückblenden zeitlich erweitert spielt der Roman an diesen drei Tagen. Im Mentorat mit Angelika Overath soll der Stoff gefiltert, das Spektrum der Erzähperspektiven strukturiert und die Handlung dynamisiert werden.

Angelika Overath / Claudia Demel