Nicole Knuth e Sara Francesca Hermann

Nicole Knuth / Sara Francesca Hermann
Progetto

«Ich bin ein lächerlicher Mensch. Jetzt nennen sie mich sogar verrückt. Das wäre eine Rangerhöhung, wenn ich nicht für die Leute immer noch ebenso lächerlich bliebe wie vorher - (...).» So beginnt Dostojevskis Novelle Der Traum eines lächerlichen Menschen. Der Protagonist ist dem absoluten Nihilismus verfallen. Seine Existenz ist ihm zuwider. Im Delirium entwickelt er mit Hilfe seiner Fantasie eine Gedankenspirale, die sich bis ins Paradies spinnt. Mein Projekt besteht darin, mir diese Erzählung anzueignen. Den Text zu sprechen, ihn zu formen, mit ihm zu ringen und ihn in Gestalt eines rohen Erzähl-Theaters auf die Bühne zu bringen - liebend gern auch in Kneipen, auf Plätzen und unter Balkonen. Da ich seit 6 Jahren nonverbales Theater mache, werde ich mich am Ende doch noch mit der deutschen Sprache und deren Wirkung auf der Bühne beschäftigen. Nicole Knuth wird mir dabei helfen.

Nicole Knuth / Sara Francesca Hermann