Micha Friemel et Kristin Schulz

Micha Friemel / Kristin Schulz
Projet

Kasperl, Gretel und Kumpanen bieten vielen Kindern einen Einstieg ins Theater. Oder eben auch nicht. Denn leider gibt es bis heute nur wenige Kasperlstücke, die unsere komplexe Welt zu spiegeln vermögen. Das ist der Ehrgeiz dieses Projekts: Stücke zu entwickeln, die auf eingefahrene Gedankengänge sowie stereotype Umsetzungen verzichten. Als Themen angedacht sind Freundschaft, Angst, Identität und Traum. Dabei sind Fragen, die nicht beantwortet werden, und Situationen, die zu Nachdenklichkeit anregen, statt schnelle Urteile einzufordern, wichtiger als glatte Lösungen. Sprachliche und spielerische Leichtigkeit mit literarischem Anspruch so zu verbinden, dass Kinder (ab 4 Jahren) und erwachsene Begleitpersonen gleichermaßen angesprochen werden, bleibt Ansporn und Herausforderung dieses Projekts.

Micha Friemel / Kristin Schulz