Ueli Bichsel

Ueli Bichsel ist seit 40 Jahren im Theater- und Regiebereich tätig. 2010 wurde ihm der Kleinkunstpreis der Schweiz und 2015 der Kulturpreis des Kantons Zürich verliehen.

Geboren 1952 in Zürich, debütierte er nach einer Lehre als Hochbauzeichner, Krankenpfleger und Sozialarbeiter 1979 als Schauspieler im Zwischen den Zeilen Theater Zürich. 1981 gründete er mit Marcel Joller die Theatergruppe Die Lufthunde und erhielt mit seinen Produktionen in Europa grosse Aufmerksamkeit. Mit dem Kollektiv Kultur im Zelt eröffnete sich ihm kurz darauf die Chance, mit dem eigens gegründeten Zirkus Federlos über 13 Jahre hinweg auch nach Afrika zu reisen. Ausgezeichnet hat ihn, neben der überzeugenden Darstellung auch die Affinität zum Schreiben von Theatertexten und Zirkus-Choreographien sowie der Bau von Bühneninstallationen. Nach diversen Engagements in der Kleinkunst-Szene Schweiz, lernte er bei einer Regie-Arbeit die Schauspielerin Silvana Gargiulo kennen, mit der er ab 2004 bis heute zusammenarbeitet. Zur Zeit erarbeitet er mit seiner Tochter Anna Frey ein neues Bühnenprogramm mit dem Titel Gstört.

Das Coaching- Angebot: Das Coaching soll der Erfassung und Umsetzung von Theater-Ideen dienen. Dieses Miteinander- Arbeiten erfolgt in einem transparenten und ehrlichen Verhältnis mit den Darstellerinnen und Darsteller. Die Thematik soll sich mit der menschlichen Existenz auseinandersetzen.

Sprache: Deutsch

Ueli Bichsel
Foto: KULTagentUR
Foto: KULTagentUR