Ueli Bichsel und Martin Kaufmann, Barbara Stehli, Marc Locatelli

Ueli Bichsel / Martin Kaufmann, Barbara Stehli, Marc Locatelli
Projekt

Die Protagonisten in unseren Stücken waren die zwei Sonderlinge Chümel und Mäus. Auf Ende 2020 wird sich Richard Koller (Mäus) altershalber als Schauspieler zurückziehen. Dieser geplante Weggang gab uns den Anstoss für eine neue Geschichte zu den Themen: «Verlust, Tod, liebe Gewohnheiten aufgeben, neue Freunde gewinnen».

Nach der anfänglichen Trauer über den Verlust seines alten Freundes Mäus und seinem Ringen sich auf Neues einzulassen, findet Chümel schliesslich einen neuen Freund, welcher so ganz anders als Mäus ist, mit dem sich aber genauso gut leben, streiten, lachen und spielen lässt.

Der Ablauf des Stücks wird im Team erarbeitet. Zusammen mit unserem Mentor Ueli Bichsel werden wir durch Improvisationen die oben erwähnten Thematiken vertiefen und ein Stück für Menschen ab 5 Jahren erarbeiten. Parallel entstehen Ideen und die Realisation des Bühnenbildes.

Ueli Bichsel / Martin Kaufmann, Barbara Stehli, Marc Locatelli