Lars Willumeit

Lars Willumeit (geb. 1974, Doppelbürger DE/CH) ist ein Sozialanthropologe mit Sitz in Zürich und Montreux. Als Kurator, Autor, Kunstpädagoge und Bildredakteur arbeitet er seit 1993 auf unterschiedliche Weisen mit dem Medium der Fotografie. Seit 2018 arbeitet er als Kurator für Fotografie am Musée de l’Elysée in Lausanne. Seine Hauptinteressen liegen in den Bereichen: Spannungsfelder von Kunst, Wissenschaft und Gesellschaft; Neuformierungen von Dokumentarismen; sowie in Repräsentationsregimen und ihren Einbettungen in visuelle Kulturen.

Er erhielt 2016 seinen Master of Arts in der Vertiefung Ausstellen und Vermitteln an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). In seiner Abschlussarbeit untersuchte er die Zukunft von fotografischen Institutionen. Darüber hinaus erhielt er 2000 einen Bachelor of Science in Social Anthropology von der London School of Economics and Political Science (LSE).

Das Coaching-Angebot: Als Coach stehe ich zur Verfügung, um entweder eine erste Idee zu erkunden und dann zu konkretisieren oder um ein schon konkreteres Projekt weiterzuentwickeln. Ich kann behilflich sein bei dessen Umsetzung in die verschiedenen Präsentationsformen, z.B. als Ausstellung, als Publikation und/oder als digitale Plattform.

Sprachen: Deutsch, Englisch und Französisch

www.larswillumeit.com

Foto: Selina Willemse
Foto: Selina Willemse