Kunst

DoubleKunst richtet sich an junge Künstler*innen und Kurator*innen. Das Programm hat zum Ziel, den Austausch über die eigene künstlerische oder kuratorische Praxis zu ermöglichen, die professionelle Eigenständigkeit zu fördern sowie die Vernetzung in vorhandene lokale, nationale und internationale Netzwerke zu stärken und auszubauen.

Wie funktioniert DoubleKunst?

DoubleKunst ermöglicht pro Jahr 3-4 Einzelpersonen resp. Kollektiven die Zusammenarbeit mit einem auf der Website ausgeschriebenen Coach.

  • Vorgesehen sind 10 Arbeitstreffen. Zugelassen sind grundsätzlich alle Formen künstlerischen Schaffens und kuratorischer Arbeit.

  • Die Zusammenarbeit dauert in der Regel 1 Jahr.

  • Zugelassen sind ausschliesslich Bewerbungen von Personen mit Wohnsitz in der Schweiz, die ihre Ausbildung seit mehr als 5 Jahren abgeschlossen haben.

  • Am Ende der Zusammenarbeit wird auf dieser Website ein Einblick in das während des Coachings erarbeiteten Projektes publiziert.